DIY Kosmetik – deine eigene BB-Cream

Ich wünsche euch einen schönen Abend ihr süßen!

Mich hats mal wieder erwischt! Zusammen mit dem kalten Wetter hat auch meine Bastellaune Einzug genommen. Wir machen heute unsere eigene BB-Cream . Ein 10-Minuten-DIY!

Kurz: die BB-Cream ist ein Make-up, welches äußerst pflegend ist, eine leichtere Textur und Deckkraft und manchmal auch einen Lichtschutzfaktor hat. In der Drogerie bekommt man sie für teures Geld und sind, mir zumindest, immer zu dunkel!

Hier kommt also eine Anleitung , wie ihr euch eure eigene BB-Cream mischen könnt, speziell auf eure Bedürfnisse abgestimmt. Ich zum Beispiel, habe große Schwierigkeiten in der Drogerie die passenden Farbtöne für mich zu finden. Hier kommt also die Alternative, die euch nicht nur perfekt stehen wird, sondern auch noch den Geldbeutel schont…

Lange Rede, kurzer Sinn – wir fangen endlich an!


Was ihr braucht:

  • Steriler (abgekochter) Cremetiegel und Teelöffel
  • Hautcreme eurer Wahl
  • Ein Make-up
  • Nach Bedarf: Primer, Sonnencreme, Concealer, Puder

Ihr nehmt am Besten die Gesichtscreme, die ihr auch in eurer täglichen Routine verwendet. Ob mit reichhaltigen Ölen versehen, oder nur ein leichtes Fluid, das ist völlig euch und euren Bedürfnissen überlassen. Meine Schwester nimmt die Calendula Creme von Bübchen, meine ist mit Salicylsäure gegen Pickelchen versehen. Den sterilen Behälter bekommt man zB bei dm, bei mir musste ein gebrauchter herhalten. In ihn wird nun die Creme gegeben.


Vorher jedoch sollte man sich über das gewünschte Verhältnis von Creme und Make-up Gedanken machen. Bei hoher Deckkraft empfehle ich ein Verhältnis von 1:1,  bei schwacher 2:1.

Abhängig davon sollte auch der Farbton des Make-ups ausgesucht werden. Je weniger man davon nimmt, desto dunkler darf es sein.

Mein Verhältnis war 1:1 und das Make-up mir leicht zu dunkel. Es hat super funktioniert!

Etwas Primer erhöht die Haltbarkeit auf der Haut. Meiner hat eine grüne Farbe, da ich leider immer wieder mit Rötungen zu kämpfen habe… Loser Puder oder Concealer können zusätzlich noch einmal die Deckkraft erhöhen. Passt aber auf, dass, wenn ihr Puder verwendet, gut umgerührt wird, da die BB-Cream sonst schnell klumpig werden kann.

Sonnencreme ist natürlich absolut kein Muss. Im Sommer macht es großen Sinn sie hinzuzufügen und manche bestehen ja sogar im Winter auf einen ständigen UV-Schutz. Ich bin da allerdings eher nachlässig.

Probiert es einfach aus, ich hab es nach Gefühl gemischt, bis Deckkraft und Ton für mich stimmten.

Und wieder habe ich ein kleines Etikett entworfen. (Kostenloser Download). Leider ist mir hier ein kleiner Fauxpass unterlaufen. Dieser Blog heißt ja nun nicht mehr „schwesternlife“, sondern „Konfetti im Kopf“. Die Bilder sind leider zu einem Zeitpunkt entstanden, als der neue Name noch nicht feststand. Ich hoffe, ihr verzeiht mir. Lasst euch jedenfalls nicht weiter verwirren, das Etikett im Download ist natürlich richtig beschrieben!

Etikett auf die richtige Größe skalieren, ausdrucken, ausschneiden, aufkleben und mit Klebestreifen versiegeln. So sieht es wirklich niedlich aus!

Für mich funktioniert dieses spontane DIY wirklich gut. Meine Haut ist gepflegt, und die Deckkraft hält bei mir ebenso gut, wie bei meinen herkömmlichen Foundations. Selbst meine Schwester benutzt die BB-Creme inzwischen!

Ich würde mich sooooo freuen, wenn einer von euch das DIY nachmachen würde, und mir dann Fotos schickt! Es ist super schnell und einfach gemacht! Vielleicht habt ihr auch schon alle Materialien zu Hause.

Ich sende euch allerliebste Grüße! Pflegt euch schön, und nicht nur eure Gesichtshaut! Bei diesem komischen Wetter müssen wir alle ein wenig auf uns aufpassen…

Eure Rea

Advertisements

2 Gedanken zu “DIY Kosmetik – deine eigene BB-Cream

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s